top of page

Wir gehen online


Im November 2019 hat hat sich unser Verband neu konstituiert. Ursprünglich hatte ich mich bereit erklärt, ein paar kleine Aufgaben auf Zuruf zu übernehmen. Ich wollte einfach nur helfen. Schnell wurde klar, dass mehr erforderlich war und ich erklärte mich bereit, als stellvertretender Vorsitzender zu arbeiten.


Auf der nächsten Vorstandssitzung kamen wir auf unsere Präsenz im weltweiten Web zu sprechen. Es sollte die Erstellung einer professionellen Website angefragt werden. Hey! Eintausend, zweitausend Euro waren im Gespräch. Das tut unserer Vereinskasse ganz schön weh :-( Also habe ich mich angeboten, zu prüfen, inwieweit ich das übernehmen kann.


Meine Laufbahn am Computer begann mit einem Commodore C64. Mit einem Modem konnte ich dann per BTX beim Versandhaus bestellen. Dann kam Win3.11 ... Heute habe ich als Fertigungsleiter mit BDE- und ERP-Systemen zu tun.


Webdesign war für mich schon immer interessant. Das Programmieren im Quellcode ist aber nicht so mein Ding. Nach einigen Versuchen habe ich abgebrochen. Die Zeit fehlte: Familie, Arbeit, Grundstück ...


Eigentlich habe ich heute nicht mehr Zeit: ich habe Familie, gehe arbeiten, bin am Haus beschäftigt. Und Familie heißt bei mir zwei Pflegekinder (14 & 3) und ein eigenes Kind (8) - und meine liebe Frau natürlich. Trotzdem hat es mich gelockt, mich um die Website des Verbandes zu kümmern. So wurde ich zum "Linkverwalter"


Inzwischen gibt es nun einfachere Varianten von Webdesign, als mit Quellcode zu hantieren. Aber glaubt mir: es will trotzdem gemacht sein. Vieles musste ich erst probieren und habe auch einiges wieder verworfen. Öfters habe ich nachts daran gebastelt, weil man nach Feierabend gefühlt nur zwei Mausklicks weiter kommt, dann fordert die Familie ihren Anteil.


Jetzt ist es endlich soweit: Wir gehen online.


Vieles ist noch Baustelle. Aber Ihr könnt sehen, wer wir sind, was wir uns vorgenommen haben und welche Termine anstehen. Ihr könnt Kontakt zu uns aufnehmen und erfahrt, wie ihr uns unterstützen könnt, wenn ihr möchtet.


Im Weiteren soll hier für Sachsen eine zentrale Informationsquelle für Pflege- und Adoptivfamilien entstehen. Wer sich am weiteren Ausbau unserer Website beteiligen möchte, Informationen beitragen kann oder einen Blog schreiben möchte, kann sich gerne bei mir/uns melden. Jede Anregung bzw. Hilfestellung ist willkommen.


Mit den Besten Grüßen

"Der Linkverwalter"


51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


logo_oT_Home.png
bottom of page